For a good life inside the bottle

KULTUR

 

Der Kork ist ein Teil unseres Lebens.

Er ist mit unserer Vergangenheit verbunden und definitiv mit unserer Zukunft.

Unsere Beziehung zum „Montado“ (Korkeichenwald), der Respekt der Natur und die Liebe, die wir in die von uns hergestellten Korken einbringen, bestätigen die Bedeutung, die dieser unnachahmliche Rohstoff für unsere Existenz hat.

In Portugal hatte der Kork stets vielfache Anwendungen. Er ist nicht nur der beste natürliche Verschluss für die besten Nektare, sondern wir finden den Kork auch in der Architektur und Dekoration, in der Mode und bei Schuhen, neben sonstigen Möglichkeiten der Anwendung.

Mit den wachsenden Umweltbemühungen und der Notwendigkeit, umweltfreundliche Materialien einzusetzen, die leicht recycelbar und wiederverwertbar sind, beginnt man auch in der restlichen Welt immer mehr auf die einzigartigen Eigenschaften des Korks zurückzugreifen.

Nach dem Respekt und der Bewunderung, welche die Völker des alten Griechenlands und Roms dem Kork zollten, gewinnt diese Kultur mit den stets steigenden Anwendungen und Innovationen aus Kork nun immer mehr Liebhaber.

Ecodesign und Nachhaltigkeit haben für den Kork neuen Grenzen eröffnet und gewährleisten, dass diese edle Frucht der Natur, die seit jeher den Geschmack und die Kunst der besten Weine bewahrte, im Leben der modernen Gesellschaft immer präsenter wird. Immer mehr Menschen respektieren und schätzen den „Montado“ und die gesamte Wertschöpfungskette des Korks.

DER NATUR

 

Kork ist die Rinde der Korkeiche, einem zu 100% natürlichen Produkt mit wahrhaft außergewöhnlichen Eigenschaften, die zahlreiche, unmöglich künstlich nachahmbare Anwendungsmöglichkeiten bieten.

Wälder mit Korkeichen werden in Portugal als „montados“ bezeichnet. Portugal ist das Land mit den meisten Korkwäldern und aus diesem Grund der weltweit größte Produzent und Spezialist in Kork.

Korkeichen können zwischen 10 und 15 Meter hoch werden und leben im Durchschnitt 200 Jahre.

Korkeichen werden erst mit 25 Jahren erstmals geerntet, anschließend dann in alle 9 Jahre wieder.

Die mikroskopisch kleinen Zellen des Korks haben eine wabenartige Struktur mit einem stark luftähnlichen Gas, und stellen so eine Reihe von Eigenschaften wie Elastizität, Dichtheit, Undurchlässigkeit und Schaldämmung sicher, unter weiteren gleichermaßen nützlichen.

 

 

 

 

 

DER KORKEN UND DER WEIN

 

Korken und Wein sind wahrhaftig für einander gemacht.

Jedes Mal, wenn gemeinsam ein Glas Wein getrunken oder eine Flasche geöffnet wird, findet ein Ritual der Begegnung statt, besiegelt durch einen Korken, in den Zeit und Vertrauen gesetzt wurde, und der die vollkommene Gemeinschaft zwischen der ausgereiften Schöpfung des Menschen und dem natürlichen Geschenk der Korkeiche krönt.

Der Korken unterstreicht den Charakter und die Vornehmheit, die jedem Wein eigen sind, und trägt so bei, ihn als hochwertiges Genussmittel besser wahrzunehmen.